top of page
Suche
  • AutorenbildJudith Mehner

Kältekammer - In nur 3 Minuten bei bis zu -90°Celsius schmerzfrei/kraftvoll/vital


Die Stoffwechsel-Rakete in Ihrer Nähe!


Leistungssportler steigen schon länger zur Regeneration in die Eistonne und auch als Beauty-Anwendung ist Kälte bei Hollywood-Stars der absolute Trend. Studien haben belegt, dass der Kältekammergang bei Temperaturen zwischen -60 und -110 Grad Celsius durchaus sinnvoll ist.


Was kann die therapeutische Kältetherapie bewirken?

Kälte ist ein altbekanntes Heilmittel gegen Entzündungen, ob als Eispackung zur Abschwellung und Schmerzlinderung oder als kalter Umschlag bei Fieber.


Die moderne Kältetherapie ist nicht nur nachweislich hoch wirksam, sondern zugleich eine sehr schonende Anwendung. Kältetherapie oder Ganzkörper-Kältetherapie meint den gezielten Einsatz von Kälte, um einen therapeutischen Effekt zu erzielen, etwa bei allen Erkrankungen, die mit Schmerzen oder Entzündungen einhergehen.


Welche positiven Effekte bewirkt die Kälte?

  • Die Kryotherapie erzielt bei einer Vielzahl von Erkrankungen schnelle Linderung. Unter anderem verbessert sie die Funktion von Gelenken und Muskeln und wirkt schmerzstillend, was u.a. für Rheuma-, Schmerz- und Haut-Patienten eine enorme Erleichterung bietet.


  • Die Kryotherapie verhilft zu einer schnelleren Regeneration und Rehabilitation und gleichzeitig auch zu einer Verbesserung der Muskelfunktion und der allgemeinen Performance.


  • Die Ganzkörperkälte hilft bei Müdigkeit und Abgeschlagenheit. Zudem wirkt sie auch bei Schlafstörungen, depressiven Verstimmungen, Burnout u.v.m.


  • Die Kryotherapie verschönert nachweislich das Hautbild und unterstützt massiv die Gewichtsreduktion.


Bei welchen Erkrankungen kann die Kryotherapie zum Einsatz kommen?

• Chronische Schmerzen

• Entzündlich-rheumatische Gelenkerkrankungen (Rheuma, Morbus Bechterew)

• Degenerativ-rheumatische Erkrankungen (Arthrose)

• Wirbelsäulensyndrome und Rückenschmerzen

• Sehnenentzündungen (z. B. Tennisarm)

• Fibromyalgie und Multiple Sklerose

• Rastlose-Beine-Syndrom (RLS)

• Schuppenflechte und Neurodermitis

• Muskelerkrankungen und Dysbalancen

• Migräne

• Asthma Bronchiale

• Erhebliche Stärkung des Immunsystems

• Ermüdungserscheinungen, Burn-Out und Schlafstörungen

• Rehabilitation nach Operationen und Gelenkverletzungen

• Problemlinderung bei Allergikern

• Generelle Reduzierung der Medikamenteneinnahme

Behandlung bei Rheuma

Behandlung bei Neurodermitis und Schuppenflechte

Behandlung bei Arthrose

Behandlung bei Asthma Bronchiale

Behandlung bei chronischen Schmerzerkrankungen

Behandlung bei RLS-Syndrom und Depressionen

Bei Interesse empfehlen wir Ihnen Studio Siebert in Eislingen. https://www.siebert-studio.de/






278 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page